Kultur hat in Emsbüren einen Namen:
Stiftung Kulturzentrum FOKUS

In den Gebäuden der ehemaligen Landwirtschafts- und Hauswirtschaftsschule verbunden mit einem großzügigen Glasfoyer, befindet sich seit 1998 das Kulturforum Emsbürens FOKUS (Forum für kulturelles Schaffen). Dieses Objekt wurde weitestgehend mit öffentlichen Mitteln gefördert.

In einem Theatersaal für 150 Zuschauer werden in Zusammenarbeit mit dem Kulturkreis Kirchspiel Emsbüren verschiedenste Veranstaltungen angeboten. Eigene Veranstaltungen wie auch Gastaufführungen in den Bereichen Schauspiel, Kabarett, Musikdarbietungen und Literaturabende wie auch Kino für Kinder und Erwachsene gehören u.a. zum Programm.

Im Obergeschoss stehen zwei Seminarräume allen interessierten Vereinen und Verbänden nach Absprache zur Verfügung. Moderne Kommunikationstechnik ist vorhanden. Der kleine Seminarraum bietet bis zu 20 Personen Platz, der große Seminarraum eignet sich für Tagungen mit bis zu 50 Personen. Die Räume sind durch einen Fahrstuhl zu erreichen.
Im Haus befindet sich ein Hotel, in den beiden Obergeschossen sind 15 Hotelzimmer mit 27 Betten vorhanden. Zum Restaurant gehört der Biergarten unter der großen Linde, wo sich Im Sommer immer ein Besuch lohnt. Das Restaurant mit Biergarten ist verpachtet.

So bietet das Kulturzentrum FOKUS vielfältige Möglichkeiten. Kulturelle Veranstaltungen kann man im Restaurant gemütlich ausklingen lassen. Auswärtige Gäste finden in den regionaltypisch eingerichteten und 2013/14 umfangreich renovierten Hotelzimmern eine angenehme Übernachtungsmöglichkeit. Die Tagungsmöglichkeiten für Firmen, Vereine und Gruppen sind ideal.

In den Gebäuden der ehemaligen Landwirtschafts- und Hauswirtschaftsschule ist nicht nur die Stiftung Kulturzentrum Fokus (vormals das Soziokulturelle Emsforum e.V.) beheimatet, sondern weitere Vereine und Verbände, wie der Verein Verein zum Gemeinwohl, die VHS und die Erwachsenenbildung, die Tanzschule Jobmann, der Sing und Spielkreis, um nur einige zu nennen.

Gründung und Entwicklung

Am 01.11.1996 wurde der Verein „Soziokulturelles Emsforum e.V. gegründet. Ziel des Vereins war die Förderung von Umwelt-, Kultur- und Sozialeinrichtungen der Gemeinde Emsbüren. Der Zweck des Vereins war die Errichtung und das Betreiben des Kulturzentrums FOKUS. Der Schwerpunkt der Arbeit liegt darin, in der ländlichen Region kulturelle Veranstaltungen durchzuführen, um die Region vielfältig und spannend zu machen, bzw. das vorhandene kulturelle Kapital zu bündeln und zu präsentieren.

Ende des Jahres 2012 hat der Verein beschlossen (nach 15 Jahren, nach Erlöschen der Grundschuld, durch die die Förderung vom Bund abgesichert war), den Verein in eine Stiftung umzuwandeln und das Hotel als Betriebs GmbH selbst zu führen.

Wir sind wegen der Förderung von Kunst und Kultur, Förderung des Denkmalschutzes, Förderung des Naturschutzes und der Landschaftspflege, Förderung der Völkerverständigung und der Heimatkunde, durch eine Bescheinigung des Finanzamtes Lingen/Ems, mit Bescheid vom 24. Juni 2013, ab dem 24. Juni 2013 als Stiftung anerkannt.

Stiftung Kulturzentrum Fokus

Das Kulturzentrum FOKUS beschäftigt sich nunmehr seit 16 Jahren mit der Kulturarbeit im ländlichen Raum. In dieser Zeit ist es gelungen, in der Gemeinde Emsbüren neue Impulse zu setzen. Wie die zunehmende Zahl der Veranstaltungen deutlich zeigt, sind unsere kulturellen Aktivitäten aus der Region nicht mehr wegzudenken. Die Stiftung Kulturzentrum Fokus entwickelt sich weiterhin positiv. Vorstand, Kuratorium und die Hotel Betriebs GmbH sind gemeinsam darauf bedacht, das Kulturzentrum stets weiter zu entwickeln.

Die Stiftung ist insgesamt gesehen für die zukünftige Arbeit zum Wohle Emsbürens und seiner Bürger gut aufgestellt.

Stiftungsvorstand

Vorsitzende: Frau Eva-Maria Paus
Stellvertretender Vorsitzender: Herr Hermann Paus

Kuratorium

Kuratoriumsvorsitzender: Herr Gerd Theissing
Stellvertretende Kuratoriumsvorsitzende: Frau Monika van Lengerich
Kuratoriumsmitglied: Herr Michael Oldiges
Schriftführer: Frau Doris Müller

Kontakt

Stiftung Kulturzentrum Fokus
Schulstr. 6-7
48488 Emsbüren

Ansprechpartner: Frau Doris Müller

Telefon: 05903 7036966
Telefax: 05903 7036964
Email: info@kulturzentrum-fokus.de

Gerne per Email, oder hinterlassen Sie eine Nachricht auf unserem Anrufbeantworter, wir rufen zurück.

Öffnungszeiten

Mo. und Die. von 10-12 Uhr, Do. von 13-14 Uhr oder nach Vereinbarung

Spenden

Wenn Sie unsere Arbeit unterstützen möchten, können Sie gerne auf eines der folgenden Konten spenden:

Sparkasse Emsland
IBAN DE44 2665 0001 1091 0245 60
BIC NOLADE21EMS

Wir stellen Ihnen auch gerne eine Spendenquittung aus.
Senden Sie einfach eine Nachricht an unsere E-Mailadresse:
info@kulturzentrum-fokus.de

Vielen Dank für Ihre Unterstützung